Hutschienenmodul

https://helmutspokeysseite.wordpress.com/sicherheitshinweise-und-haftungsausschluss/

Wenn jemand so ein Hutschienenmodul mal testen will, ich verleihe, gegen eine Kaution + Versand (die Versandkosten gibt es nicht wieder), ein Hutschienenmodul, aufgebaut mit 24-fach Optokoppler Eingang, 24-fach Treiber-IC und Pokeys57E natürlich im Hut 9C Gehäuse. 12Volt oder 24Volt anschliessen, LAN-Kabel ran und schon kann es losgehen.

Leider wegen schlechter Erfahrungen mit der eidesstattlichen Erklärung von mir, dass das Pokeysmodul zu 100% vor Versand funktionierte.

Einfach mal per Mail fragen Adresse

pokeys1

Grundsätzlich kann man Eingänge bis 48V egal welche Polarität nutzen (über AC-Optokoppler vom Pokeys entkoppelt)
Je zu 8ter Gruppen auch mit verschiedenen Potentialen, also 8 Stück mit 12V und 8 Stück mit zB 25V, o.ä. der “Gemeinsame” ist trennbar.
Die Ausgangstreiber sind über ULN-Transistor-Treiber geführt und schalten nach GND.
Das heißt der Plus einer fast beliebigen Ub (bis 48V) kommt an alle A1 Anschlüsse der Relais, der A2 der Spule an die jeweilige Ausgangsklemme.
Freilaufdiode ist im ULN-Baustein schon drin. Unbedingt den Plus der Relais auch an die ULN-Plus-Klemmen führen!!
Die neueste Platine kann 4 Leistungs-Fet aufnehmen um LED-Streifen direkt, auch mit PWM, über Pokeys zu steuern.
Die Power-Fet schalten auch nach GND
Advertisements